https://www.alealibris.de/wp-content/uploads/2022/08/Surborg_Copyright_Lisa_Ossowski-300x600.jpg

Lisanne Surborg, 1993 in Gifhorn geboren, hat 2010 ihren Debütroman Laburion veröffentlicht. Sie studierte an der Universität Leipzig Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Hörfunk und schloss 2018 mit dem Master of Arts ab. Während des Studiums engagierte sie sich beim Lokalradio mephisto 97.6, wo sie sowohl Hörspiele schrieb und produzierte als auch Hörkunstsendungen gestaltete. Lisanne Surborg schreibt Phantastik, vom Jugendbuch bis zu Horrorgeschichten. Zuletzt erschien ihre Horrornovelle XOA im Amrûn Verlag.

https://www.alealibris.de/wp-content/uploads/2020/07/twitter-1-50x50.pnghttps://www.alealibris.de/wp-content/uploads/2020/07/instagram1-1-50x50.pnghttps://www.alealibris.de/wp-content/uploads/2020/07/facebook-1-50x50.png