Mai 31, 2019

20»Felix«, krächzte Schreiner erschrocken und schaute ihn argwöhnisch an. Sie räusperte sich, sich vor ihm wiederzufinden verschlug ihr die Sprache. »Findest du das etwa witzig?« »Sorry, ich wollte dich nicht erschrecken.« »Was zur Hölle soll das?« Die Arme vor der Brust verschränkt legte sie eine Pause ein, dann fuhr sie fassungslos fort: »Das bist du…

Mai 17, 2019

18I give as good as I get …Die rauchige Stimme von U.D.O. hallte durch das Haus. Schreiner stand in der Küche und kippte die rote, dickflüssige Masse in den kleinen Topf. Es zischte. Sie griff nach der Holzkelle und rührte die fertige Spaghettisoße. Das war ihre Art, die Soßen zuzubereiten. Den Topf auf höchster Stufe…

Mai 10, 2019

18»Bring ihn in den Verhörraum«, sagte Schreiner einem Kollegen, der Doktor Roland Steiner umgehend in Empfang nahm und in den Verhörraum führte. »Du siehst fertig aus«, meinte Tschannen sie anstarrend. »Ja … ist ein bisschen viel zur Zeit.« Sie gähnte herzhaft. »Der ganze Mist raubt mir den Schlaf.« »Dein Ex?« »Wenn ich das nur wüsste.«…

Mai 3, 2019

17»Kriminalpolizei Thurgau, Schreiner«, tönt es von draußen. »Doktor Steiner, sind Sie da drin?« Das war’s, schießt es mir durch den Kopf, es ist vorbei. Roland zerrt mich vor eine Tür. »Du gehst jetzt hier durch in den Keller. Der führt dich durch eine Verbindungstür zum Nachbarhaus. Die steht offen. Keine Sorge, das Haus wird gerade…

April 26, 2019

16Stille. Schreiner lauschte einen Atemzug weiter, doch es war nichts zu hören. Vielleicht hatten sie Glück und das Klirren hatte man drinnen nicht gehört. Sachte legte sie die Hand auf den Knauf und versuchte die Tür zu öffnen. Sie war verriegelt. Plötzlich hörte sie dort etwas. Schritte. »Kriminalpolizei Thurgau, Schreiner«, begann sie. »Doktor Steiner, sind…

April 19, 2019

15Damals, vor sieben Jahren, als meine Welt zusammenbrach, waren wir uns einig, dass es moralisch verwerflich war, miteinander zu schlafen. An Saschas Beerdigung haben wir uns kennengelernt. Er offenbarte mir am Abend, als wir bei Rotwein zusammenhockten, dass er fast nicht gekommen wäre. Er hätte sich nicht getraut, doch dann hätte er sich überwunden zu…

April 12, 2019

14Gerade wollte Schreiner ein drittes Mal klingeln, als die Tür aufschwang. Eine Frau, sie schätzte sie auf vierzig bis fünfundvierzig, stand in der Tür. »Frau Baumann?«, fragte Tschannen. Die Angesprochene nickte. Die Ermittler streckten ihr die Ausweise entgegen. »Kriminalpolizei Thurgau, Schreiner und Tschannen«, stellte die Kriminalistin ihren Partner und sich vor, »Frau Tamara Baumann?« »Ja.«…

April 5, 2019

13Sonnenlicht blitzte durch die schmalen Schlitze der Jalousien und weckt mich. Ein Blick auf die Uhr zeigt mir, dass es halb sieben ist. Noch sehr früh, aber spät genug um aufzustehen. Tamara ist eine Langschläferin, das war sie schon immer. Heute bin ich froh drum, so kann ich in aller Ruhe das Badezimmer für mich…

März 29, 2019

12Am nächsten Morgen war Schreiner wie gerädert. Die Klopfgeräusche hatten sie mehrmals aus dem Schlaf gerissen, bis sie es irgendwann aufgegeben hatte, sich ins Bett zu legen. Kurz bevor ihr Wecker klingelte war sie auf der Couch in einer unbequemen Stellung eingeschlafen. Woher das Klopfen gekommen war, fand sie nicht heraus. Vergebens hatte sie immer…

März 22, 2019

11Schreiner versank ihr Knie mit aller Kraft in Blondies Bauch. Endlich sackte er zusammen. Mit voller Wucht verzahnte Schreiner die Finger ihrer Hände und schlug sie ihm mit aller verbliebenen Kraft zwischen die Schulterblätter. Aus ihrer hinteren Hosentasche zückte sie die Handschellen und legte sie Blondie an und fesselte ihn an einen Heizungskörper. Sie schob…

Kategorien

Newsletter

Make sure you don't miss anything!