https://www.alealibris.de/wp-content/uploads/2020/07/Monika-Loerchner-scaled-300x600.jpg

Monika Loerchner machte 2007 ihren Magisterabschluss in Vergleichender Religionswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg. Als Nebenfächer studierte sie Friedens- und Konfliktforschung und Rechtswissenschaften. Anschließend ließ sie sich zur Projektmanagerin ausbilden. Heute lebt sie mit ihrem Mann, den beiden Söhnen und einer Hundedame wieder in ihrer Heimat im Sauerland. Ihr erstes Gedicht schrieb sie im Alter von 11 Jahren - ihr erstes gutes Gedicht mit 16.
Bisher erschienen neben zwei Fantasyromanen zahlreiche ihrer Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologie und Medien. Dabei fühlt sich Monika vor allem in der Phantastik und der Kriminalliteratur Zuhause. Kürzlich ihr erster Fantasykrimi „Die Tote in der Tränenburg“ bei Alea Libris.

https://www.alealibris.de/wp-content/uploads/2020/07/facebook-50x50.pnghttps://www.alealibris.de/wp-content/uploads/2020/07/wordpress-50x50.png