Kapitel 15

„Herr ibn Sara“Meine Stimme ist so sanft, wie nur irgend möglich. „Sie können ganz offen mit uns sprechen.“„Meinen Sie nicht, es ist endlich an der Zeit?“ Auch Diana spricht tief und leise. So beruhige ich erschreckte Pferde – und verängstigte Männer.Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich Frieda zu diesem Gespräch dazu holen soll. Dagegen sprach, dass e…

Kapitel 14

Ich beschließe, erst einmal die Richtung zu wechseln, damit sich Herr Gittesmann entspannt.„Gut. Dann erzählen Sie uns doch erst mal ein bisschen über sich!“Was folgt, ist so gähnend langweilig, dass ich eingeschlafen wäre, hätte ich nicht die Feder bedienen müssen. Mirko Gittesmann ist genau so, wie er aussieht: unbedarft, zuckersüß und naiv. Sein Intellekt reicht an seine Körperkraf…